Lehrgang Nr. 202: Anforderungen an die Schwimmbadreinigung

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 4 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 06.04.2017: abgelaufen
Benachrichtigung:
Ich möchte beanachrichtigt werden, wenn das Seminar wieder angeboten wird

E-Mail:
Zielgruppe:

Betriebs- u. Objektleiter, techn. Führungskräfte, Reinigungsverantwortliche

Veranstaltungstermine: Köln:

Donnerstag, 6. April 2017,

09.30 - 13.00 Uhr

Halbtagsseminar
Veranstaltungsorte: Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Referentin: Dipl.-Wirt. Ing. Reinigungs- und Hygienetechnik Ilka Geske-Schumann
Seminarziel:

Vermittlung der notwendigen Fachkunde zur objektspezifischen Reinigung in Schwimmbadbereichen. Die Anforderungen an die Schwimmbadhygiene sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Das Seminar zeigt, wie das hohe Hygieneniveau einzuhalten ist und die ökologischen Vorgaben zur Reinigungsmittelauswahl bei optimaler Schmutzentfernung ausreichend berücksichtigt werden. Die Betrachtung der spezifischen Verschmutzungen im Schwimmbadbereich führt zur Auswahl geeigneter Verfahren und Geräte zur Reinigung und Desinfektion.

Seminarinhalte:
  • Hygieneanforderungen an Bäder
  • Werkstoffe im Schwimmbadbereich
  • Objektspezifische Verschmutzungsarten
  • Auswahl geeigneter Reinigungsmittel
  • Reinigungsbereiche
  • Reinigungs- und Desinfektionsplan
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

200 € zzgl. ges. USt (um 25 % ermäßigter Mitgliederpreis = 150 € zzgl. ges. USt. sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).

Threesome