Lehrgang Nr. 240: Der geschulte Blick

Umsetzung der ergebnisorientierten Reinigung

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 4 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 20.02.2018: frei -> Jetzt online buchen
Zielgruppe:

Objektleiter, Vorarbeiter, Reinigungsverantwortliche, die mit der Umsetzung der ergebnisorientierten Reinigung betraut sind

Veranstaltungstermine: Köln:

Dienstag, 20. Februar 2018,
9.30 – 13.00 Uhr

Halbtagsseminar
Veranstaltungsorte: Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Referentin: Dipl.-Wirt. Ing. Reinigungs- und Hygienetechnik Ilka Geske-Schumann
Seminarziel:

Damit die Umsetzung der ergebnisorientierten Reinigung in die Praxis gelingt, ist die Schulung der Reinigungsmitarbeiter unbedingt notwendig. Bei der ergebnisorientierten Reinigung entscheidet der Mitarbeiter was, wann gereinigt wird. Der „visuelle Eindruck“ ist maßgeblich und die Reinigungsmitarbeiter erhalten Entscheidungsspielraum zur Durchführung ihrer Tätigkeit. Bei der Reinigungskontrolle muss das Objekt bzw. der Raum mit den Augen des Kunden bzw. Nutzers gesehen werden und „Fehler“ sind Maßstab der Qualitätsmessung. Die Reinigungsverantwortlichen lernen in dieser Schulung die entscheidenden Kriterien der praktischen Umsetzung vor Ort für die ergebnisorientierte Leistungserbringung und Reinigungskontrolle kennen.

In Ausschreibungen von ergebnisorientierter Reinigung wird immer häufiger nach der Schulung der Verantwortlichen gefragt. Mit diesem FA-Zertifikat können Sie die Schulung der Reinigungsverantwortlichen dem Kunden dokumentieren.

Seminarinhalte:
  • Das Konzept der ergebnisorientierten Reinigung
  • Voraussetzungen für ergebnisorientierte Reinigung
  • Ablauf der ergebnisorientierten Leistungserbringung
  • Reinigungskontrolle – Ablauf der Prüfung
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

200 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 150 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum)

Threesome