Lehrgang Nr. 314: Praxisseminar Ausschreibungen

Voraussetzungen schaffen zur erfolgreichen Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungsverfahren

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 8 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 07.09.2017: abgelaufen
15.03.2018: frei -> Jetzt online buchen
06.09.2018: frei -> Jetzt online buchen
Zielgruppe:

Unternehmer, Geschäftsführer, sowie kaufmännische Führungskräfte von Gebäudereinigungsunternehmen, die Ausschreibungen bearbeiten.

- max. 20 Teilnehmer -
- Ein Laptop mit installiertem Excel ist mitzubringen! -

Veranstaltungstermine: Köln:

Donnerstag, 7. September 2017, 9.30 - ca. 17.00 Uhr

1-Tages-Seminar

Stuttgart:

Donnerstag, 15. März 2018, 9.30 - ca. 17.00 Uhr

1-Tages-Seminar

Köln:

Donnerstag, 6. September 2018, 9.30 - ca. 17.00 Uhr

1-Tages-Seminar
Veranstaltungsorte: Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Businesspark im Fasanenhof, Zettachring 8A, 70567 Stuttgart
Referentin: Elisabeth Schönwiese, Mitglied Kompetenzteam Gebäudereinigung, ehrenamtliche Beisitzerin der Bundesvergabekammer in Bonn, ö.b.u.v. Sachverständige für das Gebäudereiniger-Handwerk.
Seminarziel:

Bei der Auswertung öffentlicher Ausschreibungen fällt auf, dass erschreckend viele Angebote mit handwerklichen Fehlern behaftet sind, die verhindern, dass die Angebote überhaupt die vierte Wertungsstufe erreichen. Oft verfehlen mehr als drei Viertel der Bieter die Anforderungen - mit der Folge, dass ihre Angebote ausgeschlossen werden müssen und nicht weiter gewertet werden dürfen.

Die Teilnehmer lernen, welche Voraussetzungen sie schaffen müssen, damit ihre Angebote bis zur letzten Wertungsstufe „zur Auswahl des wirtschaftlichsten Angebotes“ gelangen

Seminarinhalte:
  • Auftragsbezogene Kalkulation in Zusammenhang mit der grundlegend überarbeiteten Kalkulation Ausgabe 2012 des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks und der Kalkulation des Kompetenzteams Gebäudereinigung.
  • Berechtigte und unberechtigte Forderungen der Vergabestellen
  • Welche Unterlagen sind zwingend dem Angebot beizulegen; wo und wie sind diese zu beschaffen.
  • Zu welchem Zeitpunkt und aus welchen Gründen sind Rügen möglich, berechtigt und sinnvoll
  • Aktuelle Gesetze und Schwellenwerte, sowie deren Anwendung bei Ausschreibungsverfahren
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

376 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 282 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum)

Threesome