Lehrgang Nr. 357: Krankenhausreinigung und Krankenhausinfektionen

- Spannungsfeld zwischen Kosteneinsparung und Hygiene nach den neuesten Erkenntnissen -

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 8 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 02.09.2015: abgelaufen
Benachrichtigung:
Ich möchte beanachrichtigt werden, wenn das Seminar wieder angeboten wird

E-Mail:
Zielgruppe:

Betriebs- und Objektleiter und andere Leitungsfunktionen von Gebäudereinigungsbetrieben; Hygienefachkräfte, Hauswirtschaftsleitungen und Ausschreibungsstellen von Krankenhäusern

Veranstaltungstermine: Köln:

Mittwoch, 2. September 2015

und

Donnerstag, 3. September 2015

jeweils von 09.30 - 17.00 Uhr

2-Tages-Seminar
Veranstaltungsorte: Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Referent: Prof. Dr. Jan Ohme, Professor für Reinigungstechnologie an der Hochschule Niederrhein und Hygieneberater für Altenpflege
Seminarziel:

Die Entwicklungen und Erkenntnisse der Krankenhaushygiene der letzten Jahre sind von vielen Reinigungsdienstleistern nicht ausreichend wahrgenommen und daher bei der Kundengewinnung nicht zielgerichtet eingesetzt worden.

 

Die Teilnehmer/innen sollen in die Lage versetzt werden, ihre Dienstleistungen so anzubieten und umzusetzen, dass diese auch fachlich als Bestandteil der Krankenhaushygiene akzeptiert werden können - und damit als wesentliche Komponente zur Vorbeugung gegen die Ausbreitung schwerwiegender resistenter Krankenhauskeime.

 

Dazu werden neueste Informationen zu allen relevanten Aspekten der Krankenhaushygiene aus Sicht des Reinigungsdienstes in einer sehr übersichtlichen, praxisorientierten Form vorgestellt. Ein konzentrieter Überblick über Basiswissen zur Krankenhaushygiene und dessen Übertragung auf wichtige aktuelle Fragestellungen der Reinigung und Desinfektion wird vorgenommen. Ergänzend werden die wichtigsten Entwicklungen bei Krankheitserregern und dem Zusammenhang von Reinigung und Krankenhaushygiene gegeben.

 

Die Umsetzung der aktuellen Informationen in der täglichen Praxis wird durch eine entsprechende Aufarbeitung und Anleitung erleichtert.

Seminarinhalte:

1. Tag

 

  • Krankenhaushygiene - Ziele und Zahlen
  • Entwicklung von rechtlichen Grundlagen und deren Bedeutung für die Reinigung / Desinfektion
  • Aktuelle Informationen über Problemkeime in Krankenhäusern und deren Relevanz für die Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Infektkettenentstehung und -unterbrechung
  • Flächendesinfektion - Anforderungen, Methodik, Präparate
  • Desinfektionsmaßnahmen bei bestimmten Infektionssituationen

 

2. Tag

 

  • Struktur und Inhalte des Hygieneplans für den Reinigungsdienst
  • Zusammenspiel und Wechselwirkungen zwischen Oberflächenreinigung und Flächendesinfektion
  • KH-Bereiche mit besonderen Anforderungen an die zielgerichtete Flächendekontamination
  • OP-Bereiche
  • Untersuchungs- und Eingriffsräume
  • Isolierbereiche / -stationen
  • Intensivstationen
  • Prinzipien der Qualitätskontrolle der Krankenhausreinigung
  • Qualitätsmanagement als Instrument der Kundenbindung
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

644 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 483 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).


Der Preis beinhaltet:
  • Seminarunterlagen
  • Tagungsgetränke
  • Mittagessen
  • Seminarbescheinigung

Threesome