Lehrgang Nr. 377: Der Krankenstand steigt - wie gehe ich damit um?

Fehlzeitenmanagement | Krankenrückkehrgespräche | Betriebliches EingliederungsManagement (BEM)| Psychische Gefährdungsbeurteilung

Teilnahmebedingungen: bitte hier klicken
Lehreinheiten: 8 Lehreinheiten werden angerechnet
Verfügbarkeit(en): 10.05.2017: abgelaufen
19.07.2017: frei -> Jetzt online buchen
18.01.2018: frei -> Jetzt online buchen
Zielgruppe:

Unternehmer und Geschäftsführer im Gebäudereiniger-Handwerk

Veranstaltungstermine: Köln:

Mittwoch, 10. Mai 2017, 9.30 - 16.00 Uhr

1-Tages-Seminar

Stuttgart:

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11.00 - 19.00 Uhr

1-Tages-Seminar

Stuttgart:

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11.00 - 19.00 Uhr

1-Tages-Seminar
Veranstaltungsorte: Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Businesspark im Fasanenhof, Zettachring 8A, 70567 Stuttgart
Referent: Ralf Schmitz, langjährige Erfahrung als Personalleiter, Berater in allen HR-Themen
Seminarziel:

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die gesetzlichen Vorschriften und praktischen Möglichkeiten, um auf die Entwicklung von Arbeitsunfähigkeitszeiten wirksam reagieren zu können.

Es richtet sich an Unternehmer und Geschäftsführer im Reinigungsgewerbe, die durch ein systematisches Fehlzeitenmanagement die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens stärken, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter vor dem Hintergrund des demographischen Wandels langfristig sichern und zugleich den gesetzlichen Anforderungen Rechnung tragen wollen.

Lernen Sie, wie Sie als Arbeitgeber aus ihrer gesetzlichen Pflicht zur Durchführung einer Psychischen Gefährdungsbeurteilung und zur Durchführung eines B.E.M. ab 6 Krankheitswochen ein Kür machen, den Krankenstand senken und Ihre Betriebsabläufe optimieren.

Seminarinhalte:

Fehlzeitenmanagement | Krankenrückkehrgespräche | Betriebliches Eingliederungsmanagement | Psychische Gefährdungsbeurteilung

 

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Krankenrückkehrgesprächen (KRG) und Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Juristische Aspekte des KRG´s und des BEM
  • Ziele der KRG
  • Beipielhafter Verfahrensablauf für eine KGR
  • Grundsätzliches zum BEM
  • Ziele und Nutzen des BEM
  • Beispielhafter Verfahrensablauf beim BEM
  • Gesetzliche Verpflichtung zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Vorteile der Psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Möglichkeiten zur Umsetzung der Psychischen Gefährdungsbeurteilung
Hinweis: Anerkanntes Weiterbildungsseminar im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste 
Lehrgangskosten:

328 € zzgl. gesetzl. USt.
25 % erm. Mitgliederpreis: 246 € zzgl. gesetzl. USt (für Mitglieder der Trägerverbände und deren Mitarbeiter sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).