Fachkraft zur Hygienesicherung nach DIN 13063

für Reinigungsleistungen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen (FA)

Fachkundenachweis zur Planung, Vorbereitung, Durchführung und Überwachung von Hygienemaßnahmen bei der Reinigung und desinfizierenden Reinigung von Flächen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen

 

Zielgruppe: Beschäftigte der Aufsichts- und Steuerungsebene der Gebäudereinigung, wie z.B. Fach- und Führungskräfte der Gebäudereinigung, Reinigungsverantwortliche im Objekt und Mitarbeiter aus der Objektleitung und -betreuung
Zugangsvoraussetzung: Grundkenntnisse und Erfahrungen in der Gebäudereinigung, mindestens 1-jährige Berufspraxis und Branchenerfahrung in medizinischen Einrichtungen, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Teilnahmebedingungen:

Besondere Teilnahmebedingungen für Lehrgänge mit mehr als 5 Unterrichtstagen

Verfügbarkeit:
 09.11.2021 (Stuttgart): frei -> Jetzt online buchen
09.02.2022 (Köln): frei -> Jetzt online buchen
12.05.2022 (Online): frei -> Jetzt online buchen
4-tägiger Lehrgang Stuttgart (Präsenz): 9./10./11. November + 18. November 2022
jeweils 9 – 16 Uhr, Zettachring 8A, 70567 Stuttgart

Köln (Präsenz):: 9./10. Februar + 15./16. Februar 2022
jeweils von 9-16 Uhr, Haus des Kölner Handwerks, Frankenwerft 35, 50667 Köln
Online (5-tägig): 12./13. Mai + 19./20. Mai und 23. Mai 2022, jeweils 9-14 Uhr
Seminarziel:

Für die Reinigung in Krankenhäuser und anderen medizinischen Einrichtungen schreibt die neue DIN 13063 seit September 2021 erstmals einheitliche Standards fest. Die Norm fordert u.a. den Einsatz einer Fachkraft zur Hygienesicherung, die nachweislich über die entsprechende Fachkunde zur Planung, Vorbereitung, Durchführung und Überwachung von Hygienemaßnahmen bei der Reinigung und desinfizierenden Reinigung von Flächen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen ver-fügt.

Der Schwerpunkt der Aufgaben dieser Fachkraft liegt in der Funktion als Bindeglied für hygienische Belange zwischen Leistungserbringer (Auftragnehmer / Gebäudereinigungsleister) und Leistungsempfänger (Auftraggeber /Betreiber der medizinischen Einrichtung) sowie als Multiplikator hygienerelevanter Themen gegenüber den Beschäftigten des Gebäudereinigungsdienstleisters mit der Zielsetzung , die Erfüllung der festgelegten Anforderungen an die Hygiene bei der Durchführung von Reinigungsleistungen in medizinischen Einrichtungen sicherzustellen.

In der 4-tägigen Qualifizierungsmaßnahme der Fachakademie werden den Teilneh-menden die Fachkundeinhalte gemäß DIN 13063 zur selbstständigen Planung, Vorbereitung, Durchführung und Überwachung von Hygienemaßnahmen bei der Reinigung und desinfizierenden Reinigung von Flächen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen sowie zur Gewährleistung einer fachgerechten Aufgabenerfüllung der Fachkraft für Hygienesicherung nach DIN 13063 vermittelt, mit einem schriftlichen Lernerfolgsnachweis abgeprüft und bescheinigt.

Referenten:

in Köln und in Dresden:
Dipl.-Wirt. Ing. Reinigungs- und Hygienetechnik Ilka Geske-Schumann

In Stuttgart:
FIGR GmbH (Gebäudereinigermeister, staatl. gepr. Reinigungs- u. Hygienetechniker)

Seminarinhalte:

Themenbereich 1: Grundkenntnisse in Hygiene / Mikrobiologie

Bedeutung und Merkmale von Mikroorganismen I Vermehrungsbedingungen für Bakte-rien, Viren und Pilze I Infektionskrankheiten, nosokomiale Infektionen I Bedeutung der Reinigung und Flächendesinfektion in Hinblick auf Infektionsrisiken I Persönliche Hygiene (Personal-, Hände- und Kleiderhygiene)

Themenbereich 2: Kenntnisse zum Hygienemanagement in medizinischen Einrichtungen

Rechtliche Grundlagen zum Hygienemanagement in medizinischen Einrichtungen I Personelle und organisatorische Anforderungen I Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsplan

Themenbereich 3: Kenntnisse zur Flächenreinigung und -desinfektion

Reinigungs- und Flächendesinfektionsmittel I Durchführung von Reinigungs- und Desin-fektionsverfahren I Aufbereitung und Aufbewahrung von Reinigungs- und Desinfektionsutensilien I Überwachung und Dokumentation der Reinigung und Desinfektion I Kontrolle der Wirksamkeit von Reinigung und Desinfektion I Umgang mit Abweichun-gen, Fehlern oder Mängeln

Themenbereich 4: Kenntnisse zur Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Rechtliche Grundlagen zur Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten in medizinischen Einrichtungen I Beurteilung der Arbeitsbe-dingungen bei Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten (Gefährdungsbeurteilung) I Festlegung und Umsetzung der erforderlichen Schutzmaßnahmen

Innungsakkreditierter Abschluss:

Das erreichte Zertifikat als Fachkraft zur Hygienesicherung nach DIN 13063 für Reinigungsdienstleistungen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen (FA)“ wird von der Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen e.V. (FA) ausgestellt und vom Landesinnungsverband Nordrhein-Westfalen des Gebäudereiniger-Handwerks akkreditiert.

Hinweis:

Anerkannte Weiterbildung im Sinne des Qualitätsverbunds Gebäudedienste

Lehrgangskosten:

1.197 € zzgl. gesetzl. USt (um 25 % ermäßigter Mitgliederpreis = 897,75 € zzgl. gesetzl. USt. sowie für die Nutzer der Wissensplattform Fachforum).

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 80 € zzgl. gesetzl. USt.

Der Preis beinhaltet:

  • Lehrgangsunterlagen
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsgetränke
  • Mittagessen

Merken

Merken

Merken